Projekt Beschreibung

Cymedics Cryo – der coole Weg zur Traumfigur

Cymedics Cryo
Bauch, Taille, „Love-Handles, „Banane“, Oberarme und Oberschenkel
Eine – im wahrsten Sinne des Wortes-coole Sache: cymedics nutzt die Methodik und Technologie der kontrollierten Kryolipolyse zur Anwendung bei hartnäckigen Fettdepos.
Die Kryolyse (Kryolipolyse, Lipokryolyse), also das Modellieren des Körpers mit Kälte ist eine innovative Methode zur Verschlankung der Silhouette ohne chirurgischen Eingriff.
Der Überragende Vorteil dieses nicht-invasiven Verfahrens liegt in höchster Effizienz bei äußerst geringem Zeitbedarf.
Pro Areal sind lediglich ein- bis drei Applikationen notwendig, die Anwendungshäufigkeit liegt pro Areal bei maximal einer Applikation alle acht Wochen.

Wie funktioniert das cymedics cryo?

Zwei separat steuerbaren Applikatoren für großflächige Areale bis 240 cm² erzeugen zunächst ein Vakuum, welches das Fettgewebe separiert und zugleich isoliert und das umgebende Gewebe während der gesamten Anwendung schützt. So wird ein lokalisierte gezielte Kühlung möglich.
cymedics cryo induziert hochpräzise und zeitlich wie thermisch kontrolliert Kälte durch die Haut in das jeweilige Fettdepot. Die natürlichen physioligischen Folgeprozesse sorgen anschließend über einen Zeitraum von etwa drei Monaten für den Abbau und Abtransport der ungeliebten Fettzellen.

01-Anwendungssituation-Flanke_cryo
02-Anwendungssituation-Abdomen_cryo
03-Anwendungssituation-Arm_cryo
04-Anwendungssituation-Beine_cryo